Au Pair Vermittlung

Was ist ein Au Pair?

Ein Au Pair ist ein junger Mensch, der für eine bestimmte Zeit im Ausland bei einer Gastfamilie wohnt um die jeweilige Landeskultur kennenzulernen oder seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Die Gastfamilie sorgt für die Verpflegung und Unterbringung des Au Pair und wird im Gegenzug bei der Kinderbetreuung und allgemeinen Hausarbeiten unterstützt. So können bei einem Au Pair-Programm beide Parteien ihre jeweiligen Interessen verwirklichen und gleichzeitig einen Raum für interkulturelle Begegnungen schaffen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, selbst Au Pair zu werden oder als Gastfamilie ein Au Pair bei sich aufzunehmen. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema.

Wie werde ich Au Pair?

Du hast gerade dein Abitur abgeschlossen und möchtest vor dem Studium einen Auslandsaufenthalt einlegen? Du möchtest eine fremde Kultur aus der Nähe kennenlernen und arbeitest gerne mit Kindern zusammen? Dann kann ein Au Pair-Aufenthalt genau das Richtige für dich sein!

Um eine Gastfamilie zu finden, sollte man sich zunächst Gedanken über die eigenen Erwartungen an den Aufenthalt und die vorherige Planung machen. Je nachdem, welcher Weg gewählt wird, kann mehr oder weniger Eigeninitiative gefragt sein. Zudem fallen die Kosten entsprechend unterschiedlich aus.

Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen über die unterschiedlichen Möglichkeiten, deine eigene Au Pair-Erfahrung vorzubereiten.

Wie werde ich Gastfamilie?

Wenn Sie als Familie Hilfe bei der Kinderbetreuung und anfallenden Hausarbeiten brauchen, könnte die Aufnahme eines Au Pair bei sich zuhause eine gute Wahl für Sie sein. Die Vorteile eines Au Pair-Programms können dabei weit über den praktischen Nutzen hinaus reichen und Ihnen und Ihrem Nachwuchs die Möglichkeit bieten, Einblicke in eine fremde Kultur zu erhalten.

Doch wie findet man den passenden Kandidaten für die eigenen Ansprüche? Hierfür stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die sich hinsichtlich des Arbeits- und Kostenaufwands unterscheiden. Im Folgenden möchten wir Ihnen die gängigen Vorgehensweisen im Einzelnen vorstellen.


Die drei Möglichkeiten, ein Au Pair oder eine Gastfamilie zu finden

1. Vermittlung mithilfe einer Online-Matching-Agentur

Die eigenständige Suche nach einem Au Pair bzw. einer Gastfamilie hat den Vorteil, dass Sie eine große Vielzahl an Profilen nach Ihren eigenen Vorstellungen durchsuchen können. Hierfür bieten Matching-Agenturen wie AuPair.com Online-Datenbanken an, in denen Informationen zu den potentiellen Bewerbern oder Familien gespeichert sind.
Sie haben somit sowohl eine Übersicht über alle zur Verfügung stehenden Angebote als auch die Entscheidungshoheit über den gesamten Auswahlprozess. Zudem entstehen für Sie bei der Vermittlung nur geringe Kosten.

Sie sollten jedoch beachten, dass Sie bei diesem Vermittlungsverfahren keine Unterstützung bei der eigentlichen Realisierung des Aufenthaltes erhalten. Das bedeutet, dass die Verantwortung für die Beschaffung des Visums komplett beim Au Pair bzw. der Gastfamilie liegt.
Die entsprechenden Anforderungen sind dabei von Land zu Land verschieden. Ein Au Pair-Aufenthalt in den USA ist beispielsweise nur mithilfe einer Agentur realisierbar, da das benötigte J-1 Visum sonst nicht ausgestellt werden kann.

2. Vermittlung über eine lokale Full-Service-Agentur

Es gibt in den meisten Ländern erfahrene Agenturen, die Ihnen bei der Vermittlung eines Au Pairs oder bei der Suche nach einer Gastfamilie mit einem umfangreichen Service-Angebot zur Seite stehen können. Sie erhalten so alle notwendigen länderspezifischen Informationen und werden bei der Beschaffung des Visums unterstützt. Auch während des Aufenthalts in der Gastfamilie bieten Agenturen Beratung bei Problemen an und bleiben als Ansprechpartner für beide Parteien präsent. Außerdem werden häufig Au Pair-Treffen organisiert und durchgeführt, um die Au Pairs vor Ort untereinander zu vernetzen und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen.

Allerdings fallen bei einer Vermittlung über eine Full-Service-Agentur deutlich höhere Kosten an, als bei der eigenständigen Suche. Zudem kann die Auswahl an möglichen Gastfamilien und Au Pairs begrenzt sein. Das kann beispielsweise dazu führen, dass bei einem kurzfristigen Ausfall oder Abbruch des Aufenthaltes seitens des Au Pair nicht rechtzeitig ein Ersatz gefunden wird.

3. Eigenständige Auswahl eines Au Pairs bei gleichzeitiger formeller Unterstützung durch eine Agentur

Diesen Weg können Sie wählen, um die Vorteile der bereits vorgestellten Vermittlungsverfahren zu kombinieren. Für die Suche nach einem Au Pair oder einer Gastfamilie nutzen Sie hierbei die umfangreiche Datenbank eines Matching-Dienstes wie AuPair.com. Anschließend kann eine Full-Service Agentur mit der Beschaffung des Visums beauftragt werden. Sie können somit die umfangreiche Beratung und Betreuung einer Au Pair-Agentur in Anspruch nehmen, ohne auf die Vorteile einer eigenständigen Datenbankrecherche verzichten zu müssen.