Au Pair in Australien

Australien - Down Under

  • Australien ist ein beliebtes Reiseziel für junge Menschen aus der ganzen Welt.

    Ob als Austauschstudent oder als Rucksacktourist, der Subkontinent mit seinen vielfältigen Freizeitaktivitäten und der abwechslungsreichen Landschaft zieht schon seit geraumer Zeit die abenteuerlustigen Geister an.

Ein Au Pair-Aufenthalt in Australien bietet dir die Gelegenheit, Land und Leute auf eine einzigartige Art und Weise kennenzulernen und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Formen des Reisens.

Es gibt jedoch natürlich auch einiges zu beachten. Alle wichtigen Infos zum Thema Au Pair in Australien haben wir auf dieser Seite für dich zusammengestellt, damit du dich erfolgreich auf deinen Aufenthalt vorbereiten kannst.

Was muss ich wissen? - Die wichtigsten Eckdaten

Alter 18-30 Jahre
Aufenthaltsdauer
3-12 Monate
Arbeitszeit 25-35 Stunden pro Woche, außerdem 1-2 Nächte Babysitten
Urlaub Empfohlen sind 1 Woche Urlaub in einer Zeitspanne von 6 Monaten oder die Zahlung eines "Completion Bonus".
Zusätzlich wird ein freier Tag pro Woche gewährleistet, mindestens einmal pro Monat muss dieser auf einen Sonntag fallen.
Reisekosten Die Reisekosten sind vom Au Pair selbst zu tragen.
Versicherung Die Krankenversicherung wird vom Au Pair eigenständig organisiert.
Taschengeld Durchschnittlich 150-230 AU$ pro Woche
Visum Für einen Au Pair-Aufenthalt in Australien gilt die Visumspflicht nach den Bestimmungen des Landes, Informationen findest du weiter unten

 Was sind meine Aufgaben?

Die Aufgaben, die du als Au Pair übernehmen sollst, werden von den jeweiligen Bedürfnissen deiner Gastfamilie bestimmt und können im Einzelfall variieren. Der wichtigste Punkt ist jedoch in der Regel die Kinderbetreuung, weshalb es sehr wichtig ist, dass du Spaß am Umgang mit Kindern hast.
Je nach Alter der Gastkinder fallen natürlich unterschiedliche Arbeiten an, die von Waschen und Füttern bis hin zur Hilfe bei den Hausaufgaben reichen können.

Deine Gastfamilie könnte außerdem von dir erwarten, dass du die Kinder am Morgen in die Schule bringst und sie anschließend dort wieder abholst, sie zu Freunden oder zum nachmittäglichen Fußballtraining begleitest oder ganz allgemein Zeit mit ihnen verbringst.

Außerdem hilfst du bei den täglich anfallenden Aufgaben im Haushalt wie dem Aufräumen der Kinderzimmer, dem Zubereiten kleinerer Mahlzeiten oder dem Wäschewaschen. Auch das Erledigen von Einkäufen kann zu deinen Tätigkeitsfeldern gehören.
Du sollst dabei jedoch keinesfalls den reinen Job einer Putzfrau oder eines Kindermädchens übernehmen, sondern als Teil deiner Gastfamilie bei deren Alltag behilflich sein und auch selbst wertvolle Erfahrungen sammeln dürfen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Als Au Pair in Australien solltest du...

...mindestens 18 Jahre alt sein.
...gute Englischkenntnisse besitzen.
...dich in einem guten gesundheitlichen Zustand befinden.
...Nichtraucher sein.
...gerne mit Kindern arbeiten.
...selbst keine Kinder haben und unverheiratet sein.
...im Besitz eines gültigen Visums sein.

Wie lauten die Visabestimmungen?

Um als Au Pair in Australien arbeiten zu können benötigst du ein Working Holiday Visa. Diese Form des Visums ist in Subklassen mit unterschiedlichen Voraussetzungen gegliedert, je nachdem welche Staatsangehörigkeit der Antragsteller besitzt. Hier findest du die Übersicht:

Working  Holiday Visa
417  

 Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien,  Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, die USA, Malta, die Niederlande,  Norwegen, Schweden, Südkorea, die Republik China, die Republik Zypern
Working Holiday
Visa
462
 Argentinien, Bangladesch, Chile, Indonesien, Malaysia, Thailand, die Türkei und  die USA

Über den genauen Ablauf des Bewerbungsprozesses kannst du dich bei der australischen Botschaft in deinem Heimatland erkundigen. Dort findest du auch alle Angaben zu den Dokumenten, die du für den Antrag benötigst.

 Weitere Informationen zum Visum findest du außerdem hier.

Was kostet mich mein Aufenthalt in Australien?

Als Au Pair in Australien musst du die anfallenden Reise-, Visums- und Versicherungsgebühren selbst zahlen. Hinzu kommen eventuelle Kosten für die benötigten Dokumente sowie unter Umständen die Service-Gebühren deiner Agentur, falls du dir Hilfe bei der Organisation holen möchtest.
Außerdem ist es üblich, Gastgeschenke aus dem eigenen Herkunftsland mitzubringen.

Was verdiene ich als Au Pair in Australien?

Es gibt keine allgemeinen Vorgaben für deine Bezahlung als Au Pair. In der Regel bekommt man in Australien jedoch einen Stundenlohn von etwa 7 AU$  oder einen Mindestsatz von 170 AU$ pro Woche bei einer Arbeitszeit von 25-35 Stunden.

Wie versichere ich mich als Au Pair in Australien?

Grundsätzlich muss sich das Au Pair um die Auslandskrankenversicherung selbst kümmern. Es lohnt sich, die Angebote verschiedener Versicherungsunternehmen zu vergleichen.

Staatsangehörige folgender Länder erhalten bei einem befristeten Aufenthaltsgenehmigung und ohne private Krankenversicherung Zugang zu medizinischer Versorgung in öffentlichen Krankenhäusern:
Großbritannien, Irland, Schweden, Finnland, Italien, Malta, die Niederlande, Slowenien, Neuseeland.